Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz
des Bibellesebund e.V.

Der Bibellesebund e. V. (BLB) nimmt den Schutz Ihrer bereitgestellten personenbezogenen Daten sehr ernst. Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren Daten geschieht, wenn Sie unsere Internetpräsenz besuchen oder Sie uns auf einem anderen Weg Ihre persönlichen Daten anvertrauen. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die unsere Angebote nutzen und die uns überlassenen personenbezogenen Daten jederzeit vertraulich zu behandeln. Die Rechtsgrundlage ist für uns dabei das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) sowie die einschlägigen Bestimmungen für das Anbieten von Telediensten und Betreiben von Internetauftritten (Telemediengesetz und Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) ab 01.12.2021). Die Daten werden ausschließlich für die jeweils angegebenen Zwecke verwendet und ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass wir hierzu vertraglich bzw. gesetzlich verpflichtet sind. Ihre Daten werden ausschließlich auf Servern innerhalb der EU verarbeitet und gelöscht, sobald sie dem angegebenen Zweck gedient haben. Der BLB hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten umgesetzt. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Wir entwickeln uns ständig weiter. Insofern spiegeln diese Hinweise den heutigen Stand unserer Verfahren wider. Das heißt auch, dass wir diese Hinweise zum Datenschutz regelmäßig überarbeiten und aktualisieren werden.

Aktueller Stand: 15. Oktober 2021

Verantwortliche Stelle nach § 4 Nr. 9 DSG-EKD

Bibellesebund e. V.
Lockenfeld 2
51709 Marienheide
vertreten durch: Karl Martin Günther, Geschäftsführer
Telefon 02261 54958-0
Telefax 02261 54958-39
E-Mail: info@bibellesebund.de

Örtlich Beauftragter für den Datenschutz (Datenschutzbeauftragter, kurz DSB)
Uwe E. Thomas
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
netzwerk-m e.V.
Mobil: +49 172 6904421
E-Mail: (vertraulich) an den DSB: datenschutzbeauftragter@bibellesebund.de
E-Mail: für allgemeine Datenschutzanfragen:  datenschutz@bibellesebund.de

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten

Um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Bestellungen und Aufträge sowie Freizeit- und Seminaranmeldungen zu bearbeiten, Ihnen Zugang zu bestimmten Angeboten und Informationen wie z. B. unseren Newslettern oder unserer Hauszeitschrift Fokus zu ermöglichen oder um Ihnen ggf. Zuwendungsbestätigungen ausstellen zu können, verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.

Eine Verwendung Ihrer Daten darüber hinaus erfolgt nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben oder eine Rechtmäßigkeit der Zweckänderung nach § 7 DSG-EKD Abs. 1 Nr. 4 vorliegt. Sofern innerhalb des (Internet-)Angebotes die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (zum Beispiel im Rahmen einer Bestellung, Anforderung, Freizeit- oder Seminaranmeldung oder Mitteilung) besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis bzw. zur Vertragsanbahnung und -erfüllung. Die Rechtsgrundlage hierfür finden Sie in § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung) oder in § 6 DSG-EKD Nr. 5 (Erfüllung eines Vertrages). Die Daten werden gelöscht, sobald die Rechtsgrundlage der Verarbeitung entfällt.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie dem BLB diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie uns persönlich, per Post, per Fax, per E-Mail oder am Telefon mitteilen, die Sie in das Kontakt-, Bestell- oder Buchungsformular auf einer unserer Internetpräsenzen eingeben oder die Sie uns auf anderem Weg, z. B. über eine unserer Bestellkarten zur Anforderung von Informationen oder ein anderes Formular, mitgeteilt haben.

Zum anderen werden Daten automatisch beim Besuch unserer Internetpräsenzen durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Ihr Internetbrowser, das verwendete Betriebssystem oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie eine unserer Internetpräsenzen besuchen. Diese Daten nutzen wir ausschließlich zur Optimierung unserer Seiten und Abwehr von Angriffen.


Webseiten-Übersicht:

Nr.NameBeschreibung
1bibellesebund.deHauptseite
2doc-bones.de steven-spielfilm.deProjektseite für Arbeitsmaterialien
3shop.bibellesebund.deOnline-Shop
4entdecke100.deProjektseite zu „100 Bibel-Entdecker-Geschichten“
5diebibelfuerkinder.deProjektseite zur Bibel für Kinder
6mein-bibel-entdeckerbuch.deProjektseite zu den Bibel-Entdecker-Büchern
7Bibelactiontag.deProjektseite zum Bibel-Action-Tag
8guterstart.netProjektseite zur Bibellese-Zeitschrift Guter Start
9der-schlunz.de harrysblog.deBlog von Harry Voß
10hoffnungsfest-kids.euProjektseite zum hoffnungsfest für kids
11kibi-ferientreff.de jugend-ferientreff.deProjektseite unserer Sommerangebote an der Nordsee
12mitarbeiterforum.kibi-ferientreff.deMaterial- und Informationsplattform für Mitarbeitende bei kibi-Ferientreff und Jugend-Ferientreff
13klartext-magazin.netProjektseite zur Bibellese-Zeitschrift Klartext
14pur-magazin.netProjektseite zur Bibellese-Zeitschrift Pur
15umfrage.bibellesebund.deLimeSurvey Umfrage-Tool
16kibi-tools.deMaterialplattform für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Arbeit mit Kindern

Verarbeitung der Daten

Die uns online bzw. auf anderem Wege zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur für die im konkreten Fall mitgeteilten Zwecke verarbeitet. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung erfolgt nur dann, wenn dies

  • für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck (z.B. auch § 7 DSG-EKD Abs.1 Nr. 4) steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist,
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist,
  • der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient, z. B. vorsätzlicher Angriffe auf unsere Systeme.

Auf welcher rechtlichen Grundlage erheben und verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir haben schon in der Vergangenheit großen Wert auf eine angemessene, gesetzeskonforme Verarbeitung und die Sicherheit Ihrer Daten gelegt und werden auch zukünftig alle Anforderungen des DSG-EKD sowie andere einschlägige Bestimmungen zum Datenschutz nach bestem Wissen und Gewissen erfüllen.

Als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, die von uns vor dem 24.05.2018 erhoben wurden, verweisen wir auf die seinerzeit gültigen Rechtsgrundlagen und die dort niedergelegten Verarbeitungsgrundlagen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten, die wir nach diesem Datum erfasst haben, erfolgt auf Grundlage von § 6 DSG-EKD Nr. 1 bis Nr. 8. Das bedeutet, dass wir in allen Fällen, in denen wir nicht durch andere Gesetze zur Datenerhebung berechtigt bzw. verpflichtet sind, die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Aufgaben oder sonstiger Aufgaben dem kirchlichen Interesse (§ 6 DSG-EKD Nr. 3 und Nr. 4) dient oder wir uns auf die Rechtmäßigkeit der Zweckänderung (§ 7 DSG-EKD Abs. 1 Nr. 4) berufen. In allen anderen Fällen holen wir Ihr Einverständnis zur Verarbeitung ein.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, spätestens nach 30 Tagen. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Ihre Web-Browser- oder Client-Software überträgt möglicherweise ohne Ihr Zutun Daten an unseren Server, z. B. Informationen über Ihren Rechner (z. B. IP-Adresse), kommunikationsbezogene Angaben (z. B. verkürzte Internet-Protokoll-.Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z. B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) an unsere Server. Derartige Informationen werden niemals direkt mit Ihnen in Verbindung gebracht, sondern nur in anonymer Form für Zwecke der Statistik, der Systemverwaltung oder der Verbesserung der Leistungsfähigkeit unserer Internet-Angebote ausgewertet. Ausnahmen bestehen bei missbräuchlicher Nutzung unserer Angebote.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Speicherung und damit die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nach § 6 DSG-EKD entfällt und uns keine anderslautende Rechtsgrundlage, z. B. ihre Einwilligung, vorliegt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies offensichtlich im Interesse der betroffenen Person liegt (§ 7 DSG-EKD Abs. 1 Nr. 4) oder durch den kirchlichen, europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

Sicherheit der Verarbeitung

Vorwort

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff durch unberechtigte Personen zu schützen. Dabei setzen wir auf Standards und verbessern unsere Maßnahmen entsprechend dem technologischen Fortschritt. Dennoch weisen wir daraufhin, dass Daten während ihrer Übertragung im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend geschützt werden können.

E-Mail Kommunikation

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mail-Adressen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anfrage übermitteln, werden ausschließlich für diesen Zweck eingesetzt.

Cookies, JavaScript etc.

Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Ihr Browser automatisch im Arbeitsspeicher Ihres Computers ablegt. Cookies haben verschiedene Funktionen. Insbesondere machen sie die Website benutzerfreundlicher. So kann sich ein Cookie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen „merken“, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen.

Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, werden Informationen in Form eines solchen Cookies auf Ihrem Computer abgelegt. Die meisten von uns genutzte Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“, sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Ferner verwenden wir technisch bedingte Cookies, um die Eingaben eines Nutzers in möglichen mehrseitigen Online-Formularen nachzuhalten. Diese Cookies werden benötigt, damit Sie sich auf unserer Website bewegen und ihre Funktionen nutzen können. Cookies erlauben es uns beispielsweise auch, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihre Informationen zu speichern, damit Sie diese nicht jedes Mal neu eingeben müssen.
Sollten Sie im Cookie Consent Tool entsprechend eingewilligt haben, erstellen wir Cookies, sodass wir Ihren Computer wiedererkennen.
Sie können Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er Cookies von Ihrem Computer löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Eingesetzte Software-Tools:

GoAccess

Wir verwenden die Tools GoAccess als Web-Analyse-Dienste. Damit können wir feststellen, wie die Webseiten genutzt werden und das Angebot und die Bedienung verbessern. Die auf diese Weise zu Analysezwecken erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden getrennt von sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

GoAccess nutzt keine Cookies, sondern verarbeitet ausschließlich die Daten des Access Logs. GoAccess speichert diese verarbeiteten Daten ohne zeitliche Begrenzung.


Google-Dienste

Google Analytics, Google Tag

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben, nutzen die Webseiten 1 bis 14 (siehe Webseiten-Übersicht) Funktionen des Web-Analysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung).

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z. B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Google Analytics verwendet Technologien, die den Nutzer wiedererkennen und sein Nutzungsverhalten analysieren können (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von § 6 DSG-EKD Nr. 2. Der Websitebetreiber hat ein Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Webangebot zu optimieren. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier:

https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/

 

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Angaben von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

 

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzer-Kennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link:

https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Google Maps

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben, nutzen die Webseiten 7 und 10 (siehe Webseiten-Übersicht) über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung).

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

YouTube

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben nutzen die Webseiten 1 bis 14 (siehe Webseiten-Übersicht) Plug-ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung). Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch YouTube verhindern, indem Sie nicht einwilligen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo
Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben, nutzen die Webseiten 1 bis 14 (siehe Webseiten-Übersicht) für Integration und Darstellung von Videoinhalten Plug-ins von Vimeo. Hierzu wurden die datenschutzfreundlichen Parameter gewählt, die Vimeo anbietet. Anbieter des Videoportals ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung).

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plug-in wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Vimeo erfährt Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht beim Videoportal eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA.

Vimeo kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

SoundCloud

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben, nutzen die Webseiten 3, 4 und 6 (siehe Webseiten-Übersicht) das Plug-in des Anbieters SoundCloud. SoundCloud wird betrieben von SoundCloud Limited mit Hauptgeschäftssitz in 33 St James Square, London SW1Y 4JS, UK. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung).

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plug-ins des Anbieters SoundCloud. Wenn Sie die mit einem solchen Plug-in versehenen Seiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den SoundCloud-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den SoundCloud-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei SoundCloud eingeloggt, kann SoundCloud diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Bei Nutzung des Plug-ins wie z. B. Anklicken des Start-Buttons einer Audiodatei wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem SoundCloud-Benutzerkonto abmelden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch SoundCloud sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von SoundCloud: https://soundcloud.com/pages/privacy.

Calameo

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben, nutzen die Webseiten 1, 3, 5, 8, 13 und 14 (siehe Webseiten-Übersicht) zur komfortablen Ansicht unserer Kataloge, Zeitschriften und Leseproben ein Plug-in des Unternehmens CALAMEO SAS, Rue de Ponthieu 25, 75008 Paris, Frankreich (nachfolgend: Calameo). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung).

Über den Klick auf das von Calameo bereitgestellte Plug-in werden Sie auf die Server von Calameo weitergeleitet. Dort werden über Cookies, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden, Informationen aufgezeichnet, um Ihre Navigation auf der Website zu vereinfachen, zu optimieren und sicherer zu machen. Diese Cookies identifizieren Sie nicht persönlich. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Calameo.com: https://de.calameo.com/terms.

Twingle

Mit dem Eintragen Ihrer Daten in das Spendenformular der Webseite 1 (siehe Webseiten-Übersicht) werden ihre persönlichen Daten für den Zweck der Spendenabwicklung an einen Dienstleister übermittelt. Wir nutzen das Spendenformular der twingle GmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin. Die twingle GmbH stellt für dieses Spendenformular die technische Plattform für den Spendenvorgang zur Verfügung. Die von Ihnen bei der Spende eingegebenen Daten (z. B. Adresse, Bankverbindung etc.) werden von twingle lediglich zur Abwicklung der Spende auf Servern in Deutschland gespeichert.

Wir haben mit twingle einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Übermittlung der Daten bei Nutzung des Spendenformulars erfolgt auf Grundlage von § 6 DSG-EKD Nr. 5 (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Die weiteren rechtlichen Verpflichtungen (z. B. Ausstellen der Spendenbescheinigung) werden vom BLB auf der rechtlichen Grundlage von § 6 DSG-EKD Nr. 6 erbracht. Dafür werden die Daten von twingle nach der Abwicklung dem BLB zur Verfügung gestellt und dort gespeichert.

Wird bei einer Spende die Anmeldung zum Newsletter gewünscht, werden die dafür notwendigen Daten an unseren Dienstleister für den Newsletter-Versand weitergegeben (siehe Newsletter).

Ihre E-Mail Adresse wird ausschließlich zur Bestätigung der Spende sowie ggf. für eine Bestätigungs-Mail (Double-Opt-in) für den Versand des Newsletters verwendet.

jQuery
Auf unserer Webseite 5 wird jQuery genutzt. jQuery ist eine JavaScript-Bibliothek. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang werden allerdings keinerlei personenbezogene Daten an ein drittes Unternehmen übermittelt, da jQuery auf unseren Servern lokal eingebunden wird.

LimeSurvey

LimeSurvey ist eine freie Umfrage-Software, die auf unserer Webseite 15 (siehe Webseiten-Übersicht) eingebunden ist. Mit ihr lassen sich webbasierte Umfragen erstellen, veröffentlichen und durchführen. Die Befragungsergebnisse werden in einer Datenbank erfasst und können von den Autoren mit internen Funktionen ausgewertet oder exportiert werden. Zum Erstellen von Umfragen ist eine Anmeldung am System erforderlich. Die Anmeldung ist nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bibellesebundes möglich.

Die Teilnahme an Befragungen ist grundsätzlich freiwillig und meist anonym möglich.

Umfrage-Teilnehmer

Werden in einem Befragungsformular von den Autoren personenbezogene Daten erhoben, so informiert der Autor auf der Startseite seiner Umfrage gemäß § 17 DSG-EKD über die mit der Umfrage verbundene Datenverarbeitung (Daten, Zweck, Rechtsgrundlage, Dauer der Speicherung, ggf. Übermittlung an Dritte …) und holt ggf. eine Einwilligungserklärung ein.

Dabei können über das Befragungsformular hinaus folgende Daten erhoben werden:

  • Browser-Cookies (z. B. um wiederholte Teilnahme auszuschließen)
  • Datumsstempel
  • Zeitnahmen zur Bearbeitung einer Umfrageseite

Umfragen

Autoren können Umfragen erstellen, bearbeiten und diese publizieren. Die Umfragen sind über das Web weltweit verfügbar. Die Veröffentlichung und Durchführung der Umfragen obliegt den einzelnen Autoren und basiert stets auf Freiwilligkeit. Autoren können die Umfrage-Ergebnisse exportieren und sind für die rechtmäßige Weiterverarbeitung und Speicherung der Daten selbst verantwortlich.

Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Teilnahme an einer Online-Befragung ist in der Regel die Einwilligung der betroffenen Personen gemäß § 6 DSG-EKD Nr. 2. Andernfalls informiert der Autor auf der Startseite seiner Umfrage über die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Kommunikationsdienste

Datenschutzrechtlicher Hinweis
Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland nur für die im konkreten Fall gegebenen Zwecke verarbeitet. Die Rechtsgrundlage ist unter § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung) bzw. Nr. 5 (vorvertragliche Maßnahmen) zu finden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Überlassen von personenbezogenen Daten ist freiwillig, der Verarbeitung und Nutzung der Daten kann jederzeit für die Zukunft widersprochen werden. Dafür reicht eine entsprechende Mitteilung an uns, den Bibellesebund e. V.

Der BLB hat mit den jeweiligen Anbietern einen Auftragsverarbeitungsvertrag bzw. ein Data Processing Addendum (DPA) abgeschlossen.

Newsletter

Der BLB bietet Ihnen Newsletter an, in denen er Sie über aktuelle Geschehnisse, Veranstaltungen, Produkte und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse (Double-Opt-In) sowie Ihren Vor- und Nachnamen angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletter-Versand erfolgt durch die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.

Widerruf und Kündigung

Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Sendinblue hat alle zweckmäßigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten und insbesondere zu verhindern, dass diese verfälscht oder beschädigt werden oder von unbefugten Dritten eingesehen werden können.

Bestell-, Anmelde- und Buchungsdienste

Cvents

Unsere Webseite 1 (siehe Webseiten-Übersicht) nutzt die Ticketplattform Cvents für die Abwicklung kostenpflichtiger und kostenloser Veranstaltungen. Cvents ist eine Dienst der FRITZ+WALL GbR, Mühlenbrinkweg 8, 32791 Lage / Lippe. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 5 (vorvertragliche Maßnahme).

Eingebunden in unsere Webseite ist das Ticketsystem über ein iframe. Mit Aktivierung des iframes und der Auswahl der Veranstaltung erfolgt eine Weiterleitung auf die Ticketplattform der FRITZ+WALL GbR. Für die Buchung sind folgende Pflichtangaben notwendig: Vorname, Name, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Land, E-Mail-Adresse. Die Daten werden bei der FRITZ+WALL GbR gespeichert.

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über die FRITZ+WALL GbR und deren Zahlungsdienstleister. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung der FRITZ+WALL GbR: https://www.cvents.eu/legal/privacy/datenschutz_de.html.

Church Events (bis 31.12.2021)

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben, nutzt die Webseite 1 (siehe Webseiten-Übersicht) die Buchungsplattform Church-Events für die Buchung kostenloser und kostenpflichtiger Veranstaltung mit Sitzplatzreservierung. Church-events ist ein Dienst der ChurchDesk GmbH, Friedrichstraße 123, 10117 Berlin. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung) und Nr. 5 (vorvertragliche Maßnahme).

Eingebunden in unsere Webseite ist das Buchungssystem über ein iframe. Mit Aktivierung des iframes und der Auswahl der Veranstaltung erfolgt eine Weiterleitung auf die Buchungsplattform der ChurchDesk GmbH. Für die Buchung sind folgende Pflichtangaben notwendig: Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort.

Die Daten werden von ChurchDesk GmbH an den Bibellesebund übertragen. ChurchDesk GmbH löscht die Daten während der Corona-Pandemie 4 Wochen nach der Veranstaltung, ansonsten sofort nach der Veranstaltung. Wir als Bibellesebund e. V., speichern und archivieren die Daten in dem für die Vertragsabwicklung üblichen Rahmen.

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über die ChurchDesk GmbH und deren Zahlungsdienstleister. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung der ChurchDesk GmbH: https://www.churchdesk.com/de/datenschutz.

JotForm

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben, nutzt die Webseite 11 (siehe oben, Webseiten-Übersicht) Plug-ins der von JotForm Inc. betriebenen Seite jotform.com. Betreiber der Seiten ist die JotForm Inc., 111 Pine St. Suite 1815, San Francisco, CA 94111, USA. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher § 6 DSG-EKD Nr. 2 (Einwilligung).

Das Plug-in stellt Ihnen eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit uns per sog. Formular zur Verfügung. Mit der Eingabe von Text in die entsprechende Box und dem Betätigen des SENDEN-Buttons wird dieser Text an uns übermittelt und auf den deutschen Servern von JotForm Inc. gespeichert. Wenn Sie eine unserer mit einem JotForm-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von JotForm Inc. hergestellt. Dabei wird dem JotForm-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Die Nutzung von JotForm erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 DSG-EKD Nr.3 in Verbindung mit Nr.8 dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von JotForm Inc. unter: https://www.jotform.com/privacy/.


Kontaktformular
 
Im Rahmen Ihrer Kontaktanfrage per Kontaktformular Webseite Nr. 1, (siehe Webseiten-Übersicht) überlassen Sie uns eine Reihe von personenbezogenen Daten. Dazu gehören als Pflichtfelder Name, E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen, die Sie in dem Online-Kontaktformular vornehmen. Ihre Daten werden über eine SSL-Technologie verschlüsselt übertragen und zur Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert.

Wir vom Bibellesebund e. V. als Empfänger der Kontaktanfrage speichern und archivieren die Daten in dem für Ihre Anfrage üblichen Rahmen.

Contact Form 7

Die Webseiten 6 und 9 (siehe oben, Webseiten-Übersicht) nutzen das Plug-in Contact Form 7, einen Dienst zur Erstellung von Kontaktformularen. Das Plug-in Contact Form dient lediglich der Weiterleitung eingetragener Formulardaten an die E-Mail-Adresse des Bibellesebundes. Eine zusätzliche Speicherung, z. B. in der WordPress-Datenbank, findet nicht statt. Weitere Informationen können unter https://de.wordpress.org/plugins/contact-form-7/ abgerufen werden. Contact Form ist Open-Source-Software. Die Kommunikation zwischen Browser und Server erfolgt ausschließlich durch HTTPS (SSL/TLS)-Verschlüsselung.

Online-Anmeldeformular
 
Die Webseiten 1 und 11 (siehe oben, Webseiten-Übersicht) nutzen ein Online-Anmeldeformular. Im Rahmen Ihrer Online-Anmeldung zu Freizeiten und Reisen sowie Seminaren und Veranstaltungen überlassen Sie uns eine Reihe von personenbezogenen Daten. Dazu gehören unter anderem Name, E-Mail-Adresse und alle Eintragungen, die Sie im Online-Anmeldeformular vornehmen. Bereits beim Aufrufen und Bearbeiten des Online-Anmeldeformulars wird die sichere SSL-Technologie aktiviert. Damit werden die Daten verschlüsselt an den Bibellesebund e. V. übertragen und dort im üblichen Rahmen zur Vertragserfüllung verarbeitet, gespeichert und archiviert. Es erfolgt keine Speicherung der personenbezogenen Daten in den jeweiligen Datenbanken der Internetseiten.

Bestellformulare
Im Rahmen Ihrer Bestellung über unseren Online-Shop (Webseite Nr. 3, siehe Webseiten-Übersicht) überlassen Sie uns mit dem Absenden des Bestellformulars oder dem Anlegen Ihres Kundenkontos eine Reihe von personenbezogenen Daten. Dazu gehören unter anderem Name, Adresse, Telefon und E-Mail-Adresse, die Sie im Laufe des Bestellprozess eingeben. Ihre Daten werden über eine SSL-Technologie verschlüsselt übertragen und auf Servern innerhalb Deutschlands gespeichert.

Wir als Bibellesebund e. V. speichern und archivieren die Daten in dem für die Bestellung und Vertragsabwicklung üblichen bzw. gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.

Wird bei im Bestellprozess die Anmeldung zum Newsletter gewünscht, werden die dafür notwendigen Daten an unseren Dienstleister für den Newsletter-Versand weitergegeben (siehe Newsletter).

Kibi-Tools

Kibi-Tools ist eine eigenständige Materialplattform mit kostenlosem Arbeitsmaterial für die Arbeit mit Kindern auf unserem Server der Webseite 16 (siehe Webseiten-Übersicht), die eine Anmeldung durch den Nutzer erfordert.

Zur Erstellung eines eigenen Accounts werden Benutzername, Passwort, eine legitimierte E-Mail-Adresse sowie vom Benutzer gespeicherte Notizen und Programmabläufe gespeichert.

Die Daten werden nicht für andere Zwecke im Bibellesebund verwendet und auch nicht an Dritte übermittelt.

Social-Media

Social-Media-Buttons mit Datenschutz (Shariff)

Normalerweise führen diese Social-Plug-ins dazu, dass jeder Besucher einer Seite sofort von diesen Diensten mit seiner IP-Adresse erfasst wird und seine weiteren Aktivitäten im Internet protokolliert werden. Das passiert selbst dann, wenn der Anwender gar nicht auf einen der Buttons klickt.

Um das zu verhindern, nutzt unsere Webseite 1 (siehe Webseiten-Übersicht) die Shariff-Methode. Unsere Social-Buttons stellen den direkten Kontakt zwischen Social Network und Besucher erst dann her, wenn dieser aktiv auf den Share-Button klickt. Ist der Anwender bei einem sozialen Netzwerk bereits angemeldet, erfolgt das bei Facebook und Twitter durch ein Pop-up-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann.

Anwender können Inhalte in sozialen Netzwerken posten, ohne dass diese komplette Surf-Profile erstellen können. Wir berücksichtigen mit der Shariff-Methode die Datenschutzinteressen unserer Besucher so weit, wie es nach dem aktuellen Stand der Technik möglich ist. Die Shariff-Methode wird bereits von vielen Webseiten eingesetzt, um ihre Anwender zu schützen. Ausgangspunkt war eine Initiative von Heise.de, wo Sie zum aktuellen Stand der Diskussion weitere Informationen finden können.

Facebook

Auf unseren Webseiten 1, 3, 9 und 13 (siehe Webseiten-Übersicht) sind Facebook-Button des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Den Button erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf unserer Seite.

Wenn Sie den Facebook-Button anklicken, wird über einen Link eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Instagram

Falls Sie Ihre Einwilligung im Cookie Consent Tool gegeben haben werden auf unseren Webseiten 7 und 13 (siehe Webseiten-Übersicht) Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Twitter

Auf unseren Webseiten 1 und 3 (siehe Webseiten-Übersicht) ist ein Teilen-Button des Mikroblogging-Dienstes Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) eingebunden. Der Button ist mit einem Twitter-Logo, in Form eines blauen „Twitter- Vogels“, gekennzeichnet.

Wenn Sie den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy.

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen.

WhatsApp

Auf unserer Webseite 3 (siehe Webseiten-Übersicht) sind Teilen-Buttons des sozialen Netzwerkes WhatsApp Inc. 650 Castro Street, Suite 120-219 Mountain View, Kalifornien, 94041 USA integriert.

Die WhatsApp-Buttons erkennen Sie an dem WhatsApp-Logo oder dem WhatsApp-Button auf unserer Seite.

Wenn Sie die WhatsApp-Buttons aktiv nutzen, wird über den Button eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem WhatsApp-Server hergestellt. WhatsApp erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den WhatsApp-Button anklicken, während Sie in Ihrem WhatsApp-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem WhatsApp-Profil verlinken. Dadurch kann WhatsApp den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch WhatsApp erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/legal/.

Wenn Sie nicht wünschen, dass WhatsApp den Besuch unserer Seiten Ihrem WhatsApp-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem WhatsApp-Benutzerkonto aus.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch dem BLB ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Wir haben innerhalb vom Bibellesebund e. V. Prozesse definiert, damit Sie Ihre Rechte bei uns wahrnehmen können. Sie haben ein Recht darauf,

  • eine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (§ 11 Abs. 3 DSG-EKD).
  • Auskunft (§ 19 DSG-EKD) über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
  • dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt (§ 20 DSG-EKD) werden.
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht (§ 21 DSG-EKD) werden.
  • dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt (§ 22 DSG-EKD) wird. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn eine Löschung nicht möglich ist, die Daten aber nicht weiterverarbeitet werden dürfen.
  • dass Ihre Daten übertragbar (§ 24 DSG-EKD) sind. Dieses Recht gilt insbesondere dann, wenn Sie zur Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung gegeben haben ober wenn die Verarbeitung der Daten notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht nicht, soweit Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufgabenerfüllung des Bibellesebundes e. V. verarbeitet werden.
  • in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (§ 25 DSG-EKD), soweit dem nicht zwingendes kirchliches Interesse, überwiegende Interessen einer 3. Person oder eine Rechtsvorschrift entgegenstehen.
  • sich bei der Aufsichtsbehörde der Evangelischen Kirche in Deutschland zu beschweren (§ 46 DSG-EKD), wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt.

Die zuständige Außenstelle der Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Außenstelle Dortmund
Friedhof 4, 44135 Dortmund
Telefon: +49 (0)231 533827-0
Fax: +49 (0)231 533827-20
mitte-west@datenschutz.ekd.de

Wenn Sie ein Recht ausüben möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit dem Bibellesebund e. V. auf
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir in bestimmten Fällen möglicherweise zusätzliche Informationen bei Ihnen anfordern, um Ihre Identität festzustellen. So können wir z. B. bei der Wahrnehmung des Auskunftsanspruchs sicherstellen, dass Informationen nicht gegenüber unbefugten Personen offengelegt werden.

Marienheide, der 15. Oktober 2021